Naturfotografie
Joachim Sieg

  Aktuelle Aufnahmen

November 2019

 

Nachdem im vorigen Monat der Aprather Mühlenteich der Hauptdarsteller war, bin ich im November ein bißchen mehr durch die Umgebung gestreift.

Die Aufnahmen vom November stammen natürlich auch wieder von Aprath, allerdings war ich auch am Elbsee und Menzelsee. Beides sind Nachbarn des Unterbacher See's und weisen nicht die hohe Besucherfrequenz auf wie eben jener. Hier gibt es Kormorane, Graureiher, Blässhühner und natürlich Stockenten. Möwen und Schwäne waren hauptsächlich am Menzelsee zu Hause.

Ich war auch noch einmal bei den Rothirschen in Grafenberg, nachdem die Brunftzeit beendet ist, herrscht wieder Ruhe im Gehege.

Interessant war es auch im Münstener Brückenpark, trotz hoher Lärmbelastung durch die Sandstrahler an der in Renovierung befindlichen Brücke, hielten sich hier Graureiher und Mäusebussard auf.

Natürlich dürfen auch einige Aufnahmen aus dem Wuppertaler Zoo nicht fehlen. Hier schreitet  das Projekt Aralandia stetig weiter fort und man darf im Februar 2020 mit der Eröffnung rechnen.

Ansonsten verliert der Zoo weiterhin einige Arten. Zuletzt verließen die Bartaffen und die Miluhirsche den Zoo, ebenso wie die beiden älteren Schimpansen. Aktuell möchte man die Eisbären in ein besser geeignetes Umfeld abgeben und sucht noch nach einem passenden zu Hause. Leider kamen bis jetzt noch keine vergleichbaren neuen Arten in den Zoo, ich bin gespannt wie sich das im Jahr 2020 darstellen wird.

Viel Spass!